TestRX Erfahrung – Testosteronwert steigern

Mit diesen Artikel möchte ich von meiner Erfahrung mit TestRX berichten.

Ich bin Männlich, 30 Jahre, betreibe einen Bürojob und gehe 3-5 mal in der Woche ins Fitness Studio um Kraftsport auszuüben. Ausdauersport betreibe ich nur gelegentlich.

In den kommenden 1-2 Monaten möchte ich meinen Testosteronwert mit den Produkt „TestRX“ steigern.

Der Hauptwirkstoff ist „Tongkat Ali“ und soll angeblich einen positiven Einfluss haben.  Gibt es Nebenwirkungen? Gibt es eine spürbare Wirkung?

16. Januar: Bestellung abgegeben

Vor wenigen Minuten habe ich meine Bestellung im SlimCenter Shop über eine Packung TestRX abgeschlossen. Bezahlung erfolgte per Paypal – ich wählte für 10 EUR den Versand mit Sendungsverfolgung. Es gab keine weiteren Komplikationen. Nun heisst es warten und in der Zwischenzeit werde ich per Blutwert von einem Labor den Testosteronwert bestimmen lassen. Weiter Test’s werde ich nach 30 und 60 Tagen durchführen.

Screenshot:

Bestellbestätigung

20. Januar: Testosteronbefund Ergebnis

Mein Testosteronwert wurde vor 2 Tagen am 18. Januar in einem Labor getestet.

Der Wert des Testosteron steht bei 2.51 ng/mL und ist somit am untersten Durchschnitt.

Ich hoffe ich werde mit TestRX den Wert in den kommenden 4-6 Wochen etwas steigern können. Natürlich betreibe ich weiterhin Sport und behalte sonst auch alle Gewohnheiten gleich.

Befund:

testosteron-vorher-ergebnis
Für Vollbild anklicken

Ich sollte erwähnen das ich bereits früher über den Hausarzt und Urologen erfahren habe, das mein Testosteronwert von ca 1.5ng/ml bis zu 2.5ng/ml im sehr niedrigen Bereich liegt.

Das Ergebnis spiegelt also einen realistischen Ausgangswert. 

23. Januar: TestRX angekommen

Schon am Freitag den 20. Januar wäre das Paket eigentlich angekommen, ich  musst es aber wegen Abwesenheit bei der Post am nächsten Tag abholen.

Ich habe so eben meine ersten 4 Kapseln eingenommen und werde bei spürbaren Veränderungen berichten.

testrx-ankunft
Foto der Ankunft
testrx
TestRX Paket
testrx geoeffnet
TestRX geöffnet

10. März: Testosteron gestiegen – Laborergebnisse nach 7 Wochen

Am Mittwoch den 8. März war ich nach 7 Wochen wieder beim Blut abnehmen um mein Testosteronwert testen zu lassen.

Nach 7 Wochen mit dem Produkt „TestRX“ konnte ich einen gesteigerten Wert von 3.56 ng/mL feststellen!

Im Januar war der Wert noch auf 2.41 ng/mL. Das ist eine Steigerung von über einen ganzen 1 ng/mL.

Befund:

Testosteronwert nach 7 Wochen
Anklicken für Vollbild

Der Wert des Testosteron steht nun bei 3.56 ng/ml und ist somit fast im normalen Durchschnitt’s Bereich. 

Das hätte ich selbst nicht für möglich gehalten. Natürlich ist das für den Profi Bodybuilding Bereich nicht erwähnenswert, doch für einen 30 jährigen Hobby Sportler ist es doch ganz gut den Testosteronwert über eine natürliche Methode steigern zu können.

Ich selbst habe durchaus eine gesteigerte Motivation, mehr Lust auf Sport und ein gestärktes Selbstbewusstsein festgestellt.

Das kann nun auch ein Placebo Effekt sein, doch ganz egal woran es liegt, es scheint zu wirken in dem es sowohl im Kopf funktioniert, wie auch laut den Laborwerten im Körper. Hierbei handelt es sich ja nicht nur um kleine Kommastellen.

Um Missverständnisse zu vermeiden, werde ich in den nächsten Wochen erneut einen Test machen. In wenigen Monaten werde ich ebenfalls wieder einen Test machen.

13. April: Testosteronwert weiterhin erhöht

Auch der zweite Test erneut einen Monat später, zeigt das der gesteigerte Wert kein Zufall war.

Das zweite Ergebnis zeigt einen Wert von 3.64ng/ml und ist somit weiterhin (minimal) gestiegen. Der Wert bliebt also bei über 3.5ng/ml im höheren Bereich als vor der Einnahme von TestRX.

Befund:

Testosteronwert nach 12 Wochen
Anklicken für Vollbild

Der Wert war also kein Zufall und keine Schwankung. Nach wie vor ist der Wert um über 1ng/ml gestiegen. 

Ob diese Steigerung einem das Geld wert ist, bleibt jedem selbst überlassen. Ich persönlich fühle mich wohler, selbst wenn es nur ein kleiner Effekt ist.

Ich werden in den nächsten Wochen erneut einen Test machen und zusätzlich mit weiteren kleinen Tricks und Ernährungsumstellungen versuchen den Wert noch weiter steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.